Klassische Archäologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Frequently Asked Questions

 

An wen wende ich mich, wenn ich Fragen rund um das Studium habe?

Für Fragen rund um den BA-Studiengang Archäologie: Europa und Vorderer Orient wenden Sie sich am besten an die Studiengangskoordinatorin Katharina Schloder.

Für Fragen rund um den BA-Studiengang Classical Studies ist die Studiengangskoordinatorin Constanze Graml und für den MA Klassische Archäologie sind Viktoria Räuchle und Paul Scheding zuständig.

Sollten Sie Fragen zum Fach Klassische Archäologie haben, dann empfehlen wir Ihnen die Fachstudienberatung bei einem der Assistenten des Instituts (Constanze Graml, Viktoria Räuchle und Paul Scheding).

 

Wie schreibe ich mich für ein Studium ein und welche Voraussetzung sind gefordert?
Die Studiengänge, in denen Klassische Archäologie studiert werden kann, sind zulassungsfrei und haben keine Eignungsprüfung (ausgenommen BA Classical Studies). Einzige Zulassungsvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife.
Die Immatrikulation, also das Einschreiben in einen Studiengang, erfolgt persönlich in der Studentenkanzlei der LMU vor Semesterbeginn. Welche Unterlagen Sie zur Immatrikulation benötigen und welche Fristen einzuhalten sind, entnehmen Sie den Immatrikulationshinweisen der LMU.

Für den BA Archäologie: Europa und Vorderer Orient verlangen einzelne Disziplinen den Nachweis bzw. Erwerb der altgriechischen oder lateinischen Sprache.

Für den BA Classical Studies muss vor Beginn des Studiums eine unbenotete Studienorientierungsprüfung bei der Studiengangskoordinatorin Constanze Graml abgelegt werden.

Für den MA Klassische Archäologie ist vor Beginn des Studiums ein Gespräch mit einem Fachstudienberater zur Überprüfung der fachlichen Qualifikation Voraussetzung (siehe Ansprechpartner).

 

Welche Termine und Fristen muss ich im Studium beachten?
Generell können die Studiengänge nur im Wintersemester begonnen werden.
Für alle Termine rund um das Studium (Einschreibung, Semesterzeiten, Rückmeldung) siehe hier.

 

Ich möchte in der Klassischen Archäologie promovieren. Wo finde ich hierzu Informationen?
Für Fragen rund um die Promotion in Klassischer Archäologie wenden Sie sich an das Prüfungsamt für Geistes- und Sozialwissenschaften (PAGS).
Für Fragen rund um die LPO der Promotion ist Melanie Müller im PAGS zuständig.
Zusätzlich gibt es das GraduateCenter an der LMU, wo Sie in allen Belangen rund um die Promotion beraten werden.

 

Wie erfahre ich, wenn eine Veranstaltung entfällt?
Wenn Sitzungen von Veranstaltungen entfallen, wird dies in der Regel in LSF oder per Rundmail angekündigt.


Ich kann mich nicht für meine Kurse in LSF eintragen. Was kann ich tun?
Wenn Sie sich nicht für einen Kurs eintragen können, schreiben Sie dem Dozenten oder der Dozentin des Kurses mit Ihrem Namen und Matrikelnummer. Er oder sie kann Sie dann nachtragen. Sollte das nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an die zuständigen Studiengangskoordinatoren.

 

Was ist das LSF?
Unter www.lsf.lmu.de finden Sie das Portal „Lehre-Studium-Forschung“ (LSF). Hier können Sie nicht nur das aktuelle Vorlesungsverzeichnis aufrufen, d.h. sich einen Überblick über alle Veranstaltungen verschaffen, die an der LMU angeboten werden, sondern diese online innerhalb einer bestimmten Frist belegen.

 

Wie bekomme ich eine Institutskarte?
Die Institutskarte (blauer Ausweis mit Passbild), die zur Nutzung der Bibliothek über die Kernöffnungszeiten (Mo - Fr 10.00-16.00 Uhr) hinaus und bei Abwesenheit der Aufsicht berechtigt, wird von Claudia Herkommer (Sekretariat Klassische Archäologie; Mo - Do 10.00-13.00) ausgestellt.
Dafür müssen zwei Stunden wöchentlich Bibliotheksaufsicht in der Zeit zwischen 10.00 und 16.00 Uhr oder an drei Tagen in den Semesterferien von 10.00 bis 16.00 Uhr übernommen werden (gilt für Studierende und Doktoranden).

 

Was versteht man unter ECTS?
Die Abkürzung „ECTS“ steht für European Credit Transfer System. Dabei handelt es sich um ein europaweit einheitliches und damit transferfähiges Bewertungssystem für den Arbeitsaufwand in einzelnen Lehreinheiten. ECTS-Punkte geben den zeitlichen Aufwand an, der nötig ist, um ein bestimmtes Lernziel zu erreichen. Für mehr Informationen siehe Website der LMU.

 

Wie viele ECTS-Punkte gibt es für welche Veranstaltungen?
Die genaue ECTS-Punktzahl und dazugehörige Prüfungsleistung entnehmen Sie der „Anlage 2“ der jeweiligen Studienordnung.

 

An wen muss ich mich wenden, wenn ich ein Austauschaufenthalt mit PONS oder Erasmus+ machen möchte?
Wenn Sie ein oder zwei Semester an einer anderen Universität im In- oder Ausland verbringen möchten, wenden Sie sich bitte an die PONS- und Erasmusbeauftragte des Instituts für Klassische Archäologie Constanze Graml.