Klassische Archäologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Archäologisches Kolloquium

Die Vorträge finden jeweils am Montag um 18 Uhr c.t. statt, aller Voraussicht nach alle in Präsenz!

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Einlass bei Präsenzveranstaltungen nach der 3G-Regel Kontrolle an der Pforte) erfolgt.

Abhängig von der Besucherzahl kann mit dem nötigen Abstand von 1,5 m auf das Tragen von Masken verzichtet werden

 

Das Institut für Klassische Archäologie lädt herzlich ein.

 

Im RAHMEN DES ARCHÄOLOGISCHEN KOLLOQUIUMS SPRECHEN IM SOMMERSEMESTER 2022


25.04.2022
Dr. Paul Scheding (LMU) - Habilitationsvortrag

Ausweitung der Diskurszone. Angemessene Architektur und Ausstattung von Heiligtümern der hellenistischen Zeit in Rom und Latium

Bitte vorherige Anmeldung unter:  sekretariat@ka.fak12.uni-muenchen.de

02.05.2022
Prof. Philipp Sapirstein  (University of Toronto)
Architectural terracottas from Didyma and the developments at the archaic sanctuary



09.05.2022
Dr. Francesca Diosono, Dipl.-Ing. Miriam Knechtel und Dr. Paul Scheding (LMU)

Forschungen zum Terrassenheiligtum auf dem Monte Sant'Angelo in Terracina. Die Ausgrabungen 2019 - 2021

 

16.05.2022

Dr. Mario Grimaldi (Neapel)

Pompeii, Insula Occidentalis: New excavations in the gardens of the Casa del Bracciale d'oro, Casa di Marco Fabio Rufo and Casa di Maio Castricio

 

30.05.2022

Prof. Paolo Vitti (University of Notre Dame Rom)

The Mausoleum of Hadrian unveiled through its extant remains

 

13.06.2022
Dr. Philipp von Rummel und Dr. Peter Baumeister (DAI Berlin)

Buchvorstellung: Die Publikation der deutsch-tunesischen Grabungen von Meninx/Djerba 2015 - 2019

 

20.06.2022
Prof. Dr. Luca Giuliani (Berlin)

Das Problem der römischen Kopien: Ein transatlantischer Dissens

 

27.06.2022

Prof. Dr.-Ing. Arnd Hennemeyer (Hochschule Wismar)

Der Zeustempel in Olympia im Lichte neuester Forschungen und Rekonstruktionen

 

04.07.2022

PD Dr. Reinhard Senff (DAI Athen)

Pferderennen und Festwiese. Die aktuellen Ausgrabungen im Zeusheiligtum von Olympia

 

11.07.2022

PD Dr. Martin Kovacs (Universität Tübingen)

Der Indientriumph mal anders. Überlegungen zum antoninischen Stilwandel am Beispiel dionysischer Sarkophage

 

14.07.2022      Herbert Lutz Gedächtnis Vorlesung, im Vortragssaal der BADW (Alfons-Goppel-Str. 11 (Residenz), 80539 München)                   

Prof. Dr. Eric Moormann (Universität Nijmegen)

Von heiligen Objekten zu musealen Exponaten. Die Spolien aus Jerusalem im Templum Pacis in Rom


18.07.2022
Prof. Dr. Michael Pfanner (Scheffau)
und Dr. Florian Knauß (München)

Was wohl Ludwig und Klenze dazu sagen würden! Zur aktuellen Restaurierung der Münchner Glyptothek


25.07.2022

Prof. Jas Elsner (University of Oxford)

Dover's Inch: Reflections on the Art-Historical Method in Greek Homosexuality