Klassische Archäologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Archäologisches Kolloquium

Die Vorträge finden jeweils am Montag um 18 Uhr c.t. statt, sowohl in Präsenz als auch online über Zoom!

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Einlass bei Präsenzveranstaltungen nach der 3G-Regel Kontrolle an der Pforte) erfolgt.

Abhängig von der Besucherzahl kann mit dem nötigen Abstand von 1,5 m auf das Tragen von Masken verzichtet werden.

ZOOM Link beitreten:
https://lmu-munich.zoom.us/j/96971584826?pwd=a2hGbUc4NklwK3NXbnVHUVV0bHoxdz09

Meeting-ID:  969 7158 4826

Kenncode:  591468

Das Institut für Klassische Archäologie lädt herzlich ein.

 

Im RAHMEN DES ARCHÄOLOGISCHEN KOLLOQUIUMS SPRECHEN IM WINTERSEMESTER 2021/22


25.10.2021
In Präsenz: Dr. Burkard Emme (FU Berlin)

Der Marsyas-Sarkophag im Palazzo Barberini und der Beginn der mythologischen Sarkophagreliefs

 

08.11.2021
Online:  Dr. des. Velia Boecker (DAI Berlin)
Kulte, Orte, Körperteile. Eine Neubewertung der Weihung anatomischer Votive in Latiums Heiligtümern



15.11.2021
Online:  Prof. John Clarke (University of Texas, Austin)
Kinesthesis in Roman Architecture and Visual Representation

29.11.2021
In Präsenz:  Dr. Joshua J. Thomas (Oxford / LMU)

Veri similitudo: On Greek Animal Statues Re-used in Rome

 

13.12.2021
In Präsenz:  Dr. Felix Henke (LMU)

Spuren von Städten. Zum Umgang mit deurbanisierten Räumen im augusteischen Italien

 

10.01.2022
In Präsenz:  Prof. Dr. Jon Albers (Universität Bochum)

Westgriechische Häfen in ihrem wirtschaftlichen und urbanen Umfeld

 

31.01.2022
Online: Dott. Rocco Bochicchio und Dott.ssa Chiara Andreotti (Rom)

Gabii Archaeological Area: preservation, research and enhancement

 

07.02.2022
In Präsenz:  Prof. Dr. Michael Pfanner (Scheffau) und Dr. Florian Knauß (München)

Was wohl Ludwig und Klenze dazu sagen würden! Zur aktuellen Restaurierung der Münchner Glyptothek