Klassische Archäologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bibliothek

Mit einem Bestand von ca. 45.000 Bänden zählt die Bibliothek des Instituts für Klassische Archäologie zu den bestausgestatteten Fachbibliotheken im deutschsprachigen Raum.

Ab Montag, 3. Mai 2021 hat die Bibliothek wieder in eingeschränktem Umfang für Sie geöffnet.

Aktuelle Öffnungszeiten und Hygieneregelungen:

Montag: 9 – 13 Uhr
Donnerstag: 13 – 17 Uhr

  • Es dürfen sich maximal 10 Personen gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten. Hierzu wird an der Pforte eine Nummernkarte und ggf. eine personalisierte blaue Zugangskarte ausgehändigt. Diese sind beim Verlassen wieder an der Pforte abzugeben.
  • Es befinden sich insgesamt 8 gekennzeichnete Arbeitsplätze in den Räumen 216b-220 der Bibliothek (das sind die an den Lesesaal angrenzenden Räume). Die Arbeitsplätze im Lesesaal stehen aufgrund von Renovierungsarbeiten bis auf weiteres nicht zur Verfügung.
  • In der Bibliothek und im gesamten Gebäude besteht FFP2-Maskenpflicht – auch am Arbeitsplatz.
  • Die Möglichkeit der Ausleihe für LMU-Angehörige wird beibehalten. Es können bis zu 5 Bücher für 2 Wochen ausgeliehen werden. Ausgenommen sind: Nachschlagewerke, Zeitschriftenbände, Altbestand und Großformate. Die Ausleihwünsche werden per Bestellformular bis spätestens Freitag 15 Uhr der Vorwoche an klassischearchaeologie@ub.uni-muenchen.de gesendet, und werden in der Folgewoche ausschließlich montags zur Abholung bereit gestellt. Während der Öffnungszeiten können die Bücher auch selber aus dem Regal gesucht und an der Theke ausgeliehen werden.
    Alternativ/ergänzend zur Ausleihe ist es möglich, sich Aufsätze und Artikel aus Zeitschriften und Büchern scannen zu lassen. Senden Sie dazu Ihren Scanauftrag direkt per E-Mail an Frau Wichmann: cornelia.wichmann@ub.uni-muenchen.de. Für den Bedarf an hochauflösenden Bildscans wenden Sie sich bitte an unsere Mediathek: diathek@ka.fak12.uni-muenchen.de
  • Um eine Kontaktrückverfolgung zu ermöglichen, muss sich jeder Bibliotheksbesucher mit Namen, Telefonnummer oder Mailadresse und Datum ins Besucherbuch an der Theke eintragen

Bitte beachten Sie außerdem die bekannten Hygieneregeln:

  • Personen mit Symptomen wie Fieber, Erkältungssymptome, Atemnot dürfen das Gebäude und somit die Bibliothek nicht betreten, bis ein Verdacht auf eine Infektion mit SARS-CoV2 ärztlich abgeklärt ist
  • Die Abstandsregel von 1,5m ist einzuhalten
  • Die Husten- und Niesetikette ist einzuhalten
  • Vor dem Betreten der Bibliothek sind die Hände mindestens 30sec zu waschen und ggf. zu desinfizieren. Handdesinfektionsmittel steht an der Aufsichtstheke und im Bereich der sanitären Anlagen bereit
  • Nach Verlassen des Arbeitsplatzes ist der Arbeitsplatz mit im Lesesaal bereitgestelltem Mitteln zu reinigen. Bereitgestellte Arbeitsgeräte sind nach Benutzung zu reinigen
  • Für ausreichende Belüftung ist zu sorgen: Jeder Bibliotheksraum ist mit großen Fenstern ausgestattet, die stündlich mindestens 5 Minuten ganz zu öffnen sind

Bitte weichen Sie in dieser Zeit auch auf die von der UB der LMU lizensierten elektronischen Medien (zugänglich nur für Mitglieder der LMU mit E-Medienlogin) über den OPAC oder auf frei verfügbare elektronische Ressourcen aus, die selbstverständlich weiterhin zur Verfügung stehen. Unter dem Punkt „Recherche“ haben wir einige Angebote für Sie zusammengestellt.

Ansprechpersonen

Recherche

Unser Buch- und Zeitschriftenbestand ist komplett über den OPAC der Universitätsbibliothek recherchierbar. Unsere Standortnummer ist 1201.

Bitte nutzen Sie auch die kostenlose elektronische Angebote im Bereich der Kl. Archäologie (teilweise Emedien-Login der UB erforderlich), sowie den e-Library Newsletter des DAI mit weiteren frei verfügbaren digitalen Angeboten.

Hier finden Sie unsere aktuellen Neuerwerbungen im Juni 2021.

Nicht im Katalog erfasst sind Sonderdrucke und Prüfungsarbeiten (Magister-, Masterarbeiten und Dissertationen). Diese werden im Magazin aufbewahrt. Eine Übersicht finden Sie hier: