Klassische Archäologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Aufbau

Der Master-Studiengang "Klassische Archäologie" ist ein viersemestriger konsekutiver Ein-Fach-Studiengang, in dem Sie 120 ECTS erwerben können. Um Ihr Profil zu schärfen, haben Sie die Möglichkeit, entweder ausschließlich Klassische Archäologie zu studieren, oder bei entsprechenden Vorkenntnissen und Eignung aus den archäologischen Nachbardisziplinen (Vor- und Frühgeschichte, Provinzialrömische Archäologie, Vorderasiatische Archäologie und Spätantike und Byzantinische Kunstgeschichte) oder dem "Gemeinsamen Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Profilbereich (GSP)" Veranstaltungen auszuwählen um dort bis zu 30 ECTS zu erwerben. Das Fächerangebot des Profilbereichs finden Sie hier.

Prüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Klassische Archäologie

"Die Prüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Klassische Archäologie wurde durch den Senat der LMU beschlossen. Vorbehaltlich insbesondere der Erteilung des Einvernehmens durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und der Genehmigung durch den Herrn Präsidenten wird die Prüfungs- und Studienordnung ausgefertigt werden und rückwirkend in Kraft treten."

Anlage 2 - Module, Lehrveranstaltungen und Modul(teil-)prüfungen, Stand 07/13

Alle Informationen unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Studiengangs (23.07.2014).