Klassische Archäologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lebenslauf

Apl. Prof. Dr. Michaela Fuchs
Lebensdaten Ereignis
1973-1980 Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
April 1980 Promotion in Tübingen (Prof. Dr. U. Hausmann), Thema der Dissertation: „Ausstattung römischer Theater in Italien und den Westprovinzen des Imperium Romanum“ (vgl. Schriftenverzeichnis A2)
1980-1981 Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts
1981 Aufarbeitung der magazinierten Funde aus dem Theater von Fiesole und Mitarbeit an der Neugestaltung des Museums von Fiesole (vgl. Schriftenverzeichnis A 1)
1981-1982 Werkvertrag zur bibliothekarischen Bearbeitung des Nachlasses H. Berve bei der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik, München
1982-1987 Wissenschaftliche Angestellte an den Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek München (vgl. Schriftenverzeichnis A 4)
1988-1990 Forschungen am Howard Crosby Butler-Archive der Universität Princeton, USA; Mitwirkung an der Neueinrichtung der Abgußsammlung (vgl. Schriftenverzeichnis E 1) und Lehraufträge an der Universität Princeton
1989-1990 Visiting Fellow der Universität Princeton
1990-1992 Lehraufträge an der Universität Eichstätt
1990-1992 Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
1993-1995 Wissenschaftliche Angestellte an den Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek München (vgl. Schriftenverzeichnis A 7)
1995-1998 Lehrtätigkeit an der Freien Universität Berlin
Nov. 1996 Habilitation an der Freien Universität Berlin (vgl. Schriftenverzeichnis A 5)
1998-1999 Lehrtätigkeit an der Universität Tübingen
1999 Teilnahme am Berufungsverfahren Nachfolge Th. Lorenz, Graz
1999-2000 Forschungsaufenthalt an der Universität Princeton, USA
2000 Teilnahme am Berufungsverfahren Nachfolge J. Borchardt, Wien
2000/01 Lehrtätigkeit an der Universität Innsbruck
2001 Umhabilitierung an die LMU München
seit 2001 Lehrtätigkeit an der LMU München
2002-2003 Gastprofessur an der Universität Graz
April 2007 Bestellung zur "außerplanmäßigen Professorin" an der LMU München
SS 2008 Gastprofessur an der Universität Wien