Klassische Archäologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Fachschaft

Die Vertretung der Klassischen Archäologie gehört zur Fachschaft 22 Archäologie und Altertum der LMU in München. Zusammen mit den archäologischen und altertumsbezogenen Fächern der Ägyptologie, Assyriologie, Byzantinische Kunstgeschichte, Byzantinistik, Hethitologie, Neogräzistik, Provinzialrömische Archäologie, Vorderasiatische Archäologie, Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie vertritt die Klassische Archäologie die Interessen und Ziele der Studenten.

Organisation

 fachschaftAktuell besetzte Ämter Wintersemester 2016/ 2017:

  • Fachschaftssprecherin:  Sandra Schmeck
  • 1. Fachschaftsvertreterin:  Mia Fischer
  • 2. Fachschaftsvertreter:  Michael Harter
  • Vertretung der Klass. Archäologie in der Fachschaft 22:  Lena Gabler, Rosa Galusic
  • Finanzen: Julian Hollaender
  • Öffentlichkeitsarbeit: Linda Buch
  • Leitung der Museumsgruppe: Lena Gabler, Maria Rüegg
  • Getränkeeinkauf/Tageskasse:  Marco Rossini
  • Verantwortlich für den Pausentisch: Annika Kirscheneder, Lena Gabler
  • Süßigkeiteneinkauf:  Maria Rüegg

 

Kontakt:   fachschaftka.lmu@gmail.com

und auf Facebook unter: Fachschaft Klassische Archäologie München

 


Bibliotheksaufsicht

Um die Bibliothek uneingeschränkt nutzen zu können, ist die "Blaue Karte" (blauer Ausweis mit Passbild) sehr empfehlenswert.

Man übernimmt hierfür entweder zwei Stunden wöchentlich die Bibliotheksaufsicht  (in der Zeit zwischen 10.00 und 18.00 Uhr) oder zwei Tage in den Semesterferien von 10.00-16.00 Uhr.

Ansonsten ist die Bibliothek nur zu den regulären Öffnungszeiten bzw. bei Anwesenheit einer Bibliotheksaufsicht zu benutzen.

Öffnungzeiten: Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr

In der vorlesungsfreien Zeit: Mo - Fr 10.00 - 16.00 Uhr

Mit Blauer Karte ist die Bibliothek immer und am Wochenende bis 22.45 Uhr nutzbar.


Der Winckelmann-Cup

mars_ultor-logoDer Fußball-Wettstreit bietet den Fachschaften die Möglichkeit zu zeigen, was in ihnen steckt. Hier sind nicht nur klassische Kopfarbeit und Wissen, sondern vor allem Beweglichkeit und Geschick gefragt. Auch die Klassische Archäologen beteiligen sich mit dem Instituts-Fußballteam “Mars Ultor” am sportlichen Wettkampf.

Der 27. Winckelmann-Cup nächstes Jahr (2017) wird in Frankreich stattfinden.

Für nähere Infos zum Winkelmann-Cup in Tübingen 2016 siehe: http://www.winckelmanncup2016.de

 

Weitere Infos zur Geschichte des Winckelmann-Cups, zu den Ranglisten (PDF 36 kB) und Tabelle oder zur Spiel-Statistik ab 1991 (PDF 322 kB).


Tutorium und Mentoring von Studienbeginnern

In jedem Sommersemester stellen sich Studenten höherer Fachsemester für die Betreuung von Studienbeginnern zur Verfügung. Je nach Gruppengröße wird den Studenten einzeln oder in allgemeinen Sitzungen die Grundlagen archäologischer Fachgebiete ausführlich erklärt. Individuelle Fragen zum Schreiben von Hausarbeiten/ Referaten oder den Zitierrichtlinien des DAI sind sehr willkommen!

Im Wintersemester übernehmen semesterabhängige Tutoren die Aufgabe der Mentoren. Besonders wichtig ist das Tutorium für die Besucher des Einführungskurses zur Klassischen Archäologie. Hier werden die Grundlagen und eventuelle Fragestellungen der Abschlussklausur vorbereitet und in einer Probeklausur (PDF 570 kB)  besprochen. Das Tutorium kann im Gegensatz zum Mentoring als reguläre Lehrveranstaltung belegt werden.


Downloadbereich

downloadsWeitere Infos zur Fachschaft (PDF 38 kB)

Linksammlung für Studienbeginner (PDF 60 kB)