Klassische Archäologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Archäologisches Kolloquium Sommersemester 2009

IM RAHMEN DES ARCHÄOLOGISCHEN KOLLOQUIUMS SPRECHEN IM SOMMERSEMESTER 2009

 

am 20. April 2009

Prof. Dr. Volker Michael Strocka (Freiburg)

Die Quadriga auf dem Augustusforum in Rom

 

am 27. April 2009

Dr. Kathrin Schade (Berlin)

Topica antiquitatum. Der Codex Pighianus und die Archäologie der Frühen Neuzeit

 

am 4. Mai 2009

Dr. Andrew Burnett (London)

What Were Roman Emperors Really Called? Coins as Models of Dissemination

 

am 11. Mai 2009

Yannos Kourayos M.A. (Athen)

Despotiko. A Recently Found Archaic Sanctuary near Paros

(mit einem Beitrag zur Architektur von Dr. A. Ohnesorg)

 

am 18. MAi 2009

Dr. Vedia Izzet (Southampton)    --> entfällt!

Archaic Trade and Travel: the Case of Nikosthenes

 

25. Mai 2009

Prof. Dr. Andrew Wilson (Oxford)

Before the Pin Factory: Division of Labour and Mass Production in the Roman World

 

am 8. Juni 2009

Prof. Dr. Hans R. Goette (Berlin)

Jenseits von Kolonna und Aphaia – Grabungen und Surveys im Heiligtum des

Zeus Hellanios und in der Chora Aiginas

 

am 15. Juni 2009

Prof. Dr. Ulla Kreilinger (Erlangen)

Tempel oder Schatzhaus?

 

am 22. Juni 2009

Prof. Dr. Marco Galli (Rom)

Gandhara und die Festkultur an hellenistischen Herrscherresidenzen

 

am 29. Juni 2009

Prof. Dr. Johannes Nollé (München)

Zu den Götterdarstellungen auf kaiserzeitlichen Stadtprägungen und deren Verwendbarkeit für archäologische Forschungen zur griechisch-römischen Plastik

 

6. Juli 2009

Dr. Christian Heitz (Göttingen)

Zerrbilder – Zu einem Motiv spätrömischer Fremdenbehandlung

 

am 13. Juli 2009

Dr. Patric Kreuz (Bochum)

Die Vielgestaltigkeit urbaner Landschaft: Stadtbilder im römischen Oberitalien

 

am Donnerstag, 16. Juli 2009  um 18.00 Uhr c.t. im Amerika Haus
Furtwängler-Vorlesung zu Ehren der Herbert Lutz Gedächtnis Stiftung
 
Prof. Dr. Paul Zanker (Pisa)
Mit Mythen leben in Pompeji und darüber hinaus
 
Anschließend Umtrunk im Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke; Meiserstr. 10, Lichthof Nord

 

am 20. Juli 2009

Prof. Dr. Umberto Pappalardo (Pisa)

Beobachtungen am Fries der Mysterien-Villa in Pompeji

 

 

Die Vorträge finden jeweils montags um 19 Uhr c.t. (soweit nicht anders angegeben) in der Meiserstraße 10 statt: Großer Vortragssaal, 2. Etage, Raum 242, (re. vom Fahrstuhl)