Klassische Archäologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Archäologisches Kolloquium Sommersemester 2007

am 23. April 2007

Prof. Dr. Adolf Hoffmann (Berlin) und Prof. Dr. Mustafa Sayar (Istanbul)

Gemeinsam mit der Deutsch-Türkischen Gesellschaft

und dem Lehrstuhl für Baugeschichte der TU:

Die hellenistische Festung in Karasis

 

am 7. Mai 2007

Dr. Andreas Grüner und Dr. Markus Gschwind (München)

Gemeinsam mit dem Institut für Provinzialrömische Archäologie:

Raphaneae - Stadt und Legion im kaiserzeitlichen Syrien

 

am 21. Mai 2007

PD Dr. Lilian Balensiefen-Maul (Heidelberg)

Rom neu begreifen. Wie das Palatin-Projekt des Octavian einen geschichtsmythologischen Weltentwurf vermittelte

 

am 4. Juni 2007

Prof. Dr. Paul Cartledge (Cambridge)

Gemeinsam mit dem Seminar für Alte Geschichte:

The Spartans in the Silver Screen: the 300 Ride Again!

 

11. Juni 2007

Prof. Dr. Filippo Coarelli (Rom)

Il santuario di Diana a Nemi: Nuove scoperte e riflessioni

 

am 18. Juni 2007

Prof. Dr. Hermann Kienast (Athen/München)

Gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Baugeschichte der TU:

Der Turm der Winde

 

am 25. Juni 2007

Dr. Sylvia Diebner (Rom)

Gemeinsam mit dem Zentralinstitut für Kunstgeschichte:

Kunst und Imperialismus im Dekor der Stazione Ostiense in Rom

 

am 2. Juli 2007

Dr. Katharina Lorenz (Nottingham)

Visuelle Metalepsen. Multi-platform Erzählen auf attischen Vasen des späten 5. Jahrhunderts v.Chr.

 

am 9. Juli 2007

Johannes Lipps M.A. (Köln)

Neue Foschungen zur Basilica Aemilia am Forum Romanum

 

Donnerstag 12. Juli 2007,

15.00 Uhr c.t., Hauptgebäude der LMU, Hörsaal A 015

Dr. Jas Elsner (Oxford)

Vortrag im Rahmen des Graduiertenkollegs:

'Pharaoh's Army Got Drowned': Genealogy and Prestige in Late Roman Sarcophagi

 

Donnerstag, 12. Juli 2007
18.00 Uhr s.t., Amerika-Haus (Theatersaal), Karolinenplatz
Prof. Dr. Tonio Hölscher (Heidelberg)
Furtwängler-Vorlesung
Zu Ehren der Mäzene der Herbert Lutz Gedächtnis Stiftung:
Bilderwelt, Lebensordnung und die Rolle des Betrachters im antiken Griechenland

 

am 16. Juli 2007

Prof. Dr. Erwin Emmerling, Dr.-Ing. Alexander von Kienlin und PD Dr. Lâtife Summerer (München)

Gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Baugeschichte der TU:

Tatarlı: Erforschung und Rekonstruktion einer bemalten Holzgrabkammer bei Kelainai (Phrygien)

 

Die Vorträge finden montags um 18 Uhr c.t. in der Meiserstraße 10 statt: Großer Vortragssaal, 2. Stock, Zimmer 242 (rechts vom Fahrstuhl)

Ausnahmen: Die Vorträge am Donnerstag, 12. Juli, finden im Hauptgebäude der LMU Hörsaal A 015 sowie im Amerikahaus (Theatersaal) statt.

 

Dazu laden wir herzlich ein.

 

Prof. Dr. Rolf Michael Schneider • Prof. Dr. Susanne Muth • Dr. Andreas Grüner