Klassische Archäologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Archäologisches Kolloquium Sommersemester 2011

2. Mai 2011

Dr. Ursula Quatember (Österreichisches Archäologisches Institut Wien)
Neue Forschungen zum sog. Hadrianstempel an der Kuretenstraße in Ephesos

9. Mai 2011

Dr. Andrea Schmölder-Veit (München)
Wasser auf dem Palatin

23. Mai 2011

Dr.-Ing. Arnd Hennemeyer (TU München)
Der Zeustempel von Olympia. Vom Entwurf des Gibon zum Umbau durch Phidias
(gemeinsam mit der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des DAI und dem Lehrstuhl für Baugeschichte der TUM)

30. Mai 2011

Jan-Matthias Müller M.A. (Universität Freiburg)
Griechische Vaseninschriften als Beitrag zur antiken Mediengeschichte

6. Juni 2011

Prof. Dr. Theodosia Stephanidou-Tiveriou (Universität Thessaloniki)
Kaiserkult in Thessaloniki: Kultstätte und Kaiserstatuen

20. Juni 2011

Dr. Michael Squire  (Department of Classics Cambridge)  Homerisches Epos im Kleinformat: Bild und Text auf den Tabulae Iliacae

Verschoben auf das kommende Frühjahr der hier ursprünglich geplante Vortrag:

Prof. Dr. Rolf Michael Schneider (LMU München)
Antike in Südafrika? Entwurf, Kontext und Rezeption eines kolossalen Marmorfrieses

27. Juni 2011

PD Dr. Annette Haug (LMU München) und Prof. Dr. Dirk Steuernagel (Universität Regensburg)
Neue Ergebnisse zu einem altbekannten Haus: Die Domus 49,19 in Megara Hyblaia

4. Juli 2011

Prof. Dr. Chris Hallett (University of California, Berkeley)
Spirantia aera, vivos vultus: Breathing bronze, living faces: the making of portraits at Aphrodisias and Rome

Donnerstag, 7. Juli 2010  um 18.00 Uhr c.t.
im Sophiensaal des Bayer. Landesamts für Steuern, Sophienstraße 6, 80333 München

5. Herbert Lutz Gedächtnis-Vorlesung
Prof. Dr. Salvatore Settis (Scuola Normale Superiore, Pisa)
Antike Bildentwürfe und ihre Wirkung auf große Meister der Renaissance

 11. Juli 2011

Dr. Kerstin P. Hofmann (DAI Berlin)
Sepulkralkulturen in Südostsizilien im 8. - 5. Jh. v.Chr. - Zwischen Tradition und Innovation

18. Juli 2011

Dr. Dimitris Grigoropoulos (DAI Athen)
„Wann immer Du einem nach Piräus segelnden Kapitän begegnest…“:
Keramik aus einem Wohnkomplex im Piräus als Spiegel der Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Athener Hafenstadt in der Spätantike

25. Juli 2011

PD Dr. Ellen Harlizius-Klück (Neuss)
Kunst des Webens - Kultur des Denkens. Textile Strukturen der antiken Kosmologie
(gemeinsam mit dem Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke)

Die Vorträge finden jeweils montags um 19 Uhr c.t. in der Katharina-von-Bora-Straße 10 statt (soweit nicht anders angegeben): Großer Vortragssaal, 2. Etage, Raum 242

Dazu laden wir herzlich ein.

Die Dozenten